Wand mit Bilderrahmen und Stuhl.

Ihr Museum* hat eine Geschichte.

Wir erzählen sie mit einem Podcast.


*Ihr Museum, Ihre Ausstellung oder Gallerie

Geschichten verbinden Sie nach der Coronakrise mit Ihren Besuchern

Durch starke Geschichten werden die Exponate Ihres Museums, Ihrer Ausstellung oder Ihrer Gallerie erlebbar. Sie transportieren Emotionen und machen potenzielle Besucher neugierig. Mit einem Podcast erreichen Sie Ihr Publikum, auch wenn die Exponate im Moment nicht im normalen Umfang persönlich zugänglich sein sollten und hinterlassen bei den Hörerinnen und Hörern einen bleibenden Eindruck.

Ein Mann zeigt einer Frau ein Bild an der Wand.

Podcasts fesseln

Podcasts lassen die Hörerinnen und Hörer in eine andere Welt eintauchen. Spannende Erzählformate mit Musik und Geräuschen vermitteln Authentizität und Nähe. Podcasts brauchen keinen Bildschirm und können auch beim Autofahren, beim Sport oder beim Hausputz gehört werden und werden immer beliebter. Während der Coronakrise haben sie auch in der Schweiz einen regelrechten Boom erlebt.
Unsere Podcasts können kostenlos auf allen gängigen Plattformen, wie Spotify, Apple Podcast und Google Podcasts, gehört werden. 

Ein junge Frau hört Podcasts über Kopfhörer.

Erfahrung zählt

©

Aus unserem Studio: Klangkunst im Moor

Am Festival Klang–Moor–Schopfe haben wir zusammen mit einer Klangkünstlerin 11 Podcastepisoden produziert, welche die Installationen porträtieren, kommentieren und remixen. Zu hören war der Podcast direkt vor Ort sowie online.

Podcastcover Klangkunst im Moor.
Podcastcover "Mini-Stories in Stereo"
Podcastcover "Rekorder"
Podcastcover "Menschen mit Ideen"
Podcastcover "Klangkunst im Moor"